Was, wenn alles schief geht?

Auch bei bester Behandlung sind Enttäuschungen und Misserfolge nicht immer vermeidbar.

Was, wenn alles schief geht?

Wenn Sie mit dem Ergebnis der Operation nicht zufrieden sind, vorausgesetzt, Ihre Erwartungen waren realistisch, sollten Sie zunächst mit Ihrem Chirurgen darüber sprechen. In der Regel können Lösungen gefunden werden. Meistens schlägt der Chirurg eine Korrektur vor.
Wenn Ihr Chirurg kein Verständnis für Ihre Beschwerde zeigt oder wenn Sie das Vertrauen verloren haben, wenden Sie sich an einen anderen Facharzt.

Wenn Sie jedoch einen Kunstfehler vermuten, können Sie sich an die aussergerichtliche Gutachterstelle der FMH wenden oder zur Beurteilung und Beratung einen anderen Facharzt konsultieren. Achtung: die Gutachterstelle der FMH behält sich das Recht vor, nicht auf ihre Beschwerde einzutreten, wenn z.B. bei einem unbefriedigenden Resultat eines ästhetischer Eingriffes kein eigentlicher Kunstfehler vorliegt.

Patientensicherheit
Die Stiftung für Patientensicherheit ist eine nationale Plattform zur Entwicklung und Förderung der Patientensicherheit in der Schweiz. Auf der Webseite der Stiftung finden Sie wertvolles und interessantes Material.


Patientenschutz
Die Stiftung SPO Patientenschutz schützt und fördert die Patientenrechte gegenüber Ärzten, Zahnärzten und Krankenkassen. Sie setzt sich ein für eine korrekte Information und Beratung der Patienten und ermöglicht Ihnen ein aktives, verantwortungsvolles Mitwirken. Auf der Webseite der Stiftung finden Sie wertvolles und interessantes Material.

Kommunikation mit Patienten und Angehörigen nach einem Zwischenfall